Beate Isabelle Andy Ian Mick Ralph

Beate Würzer, Vocals

Beate


Die Monnemerin

Zu den ersten pägenden Erinnerungen gehört für Beate, das Singen von Marschmusik im "Zinnwendel" (Badezuber). Ihr "Lebens"-Motto: "Music was my first love and it will be my last, music of the future, and music of the past..." (John Miles) Mit 14 begleitete sie sich selbst auf der Gitarre mit Gospel und Folk songs. Als "richtige" Sängerin stieg sie mit 17 J. bei Paranoid ein, damals eine in der Kurpfalz bekannte Melodie-Rock Band mit eigenen Stücken.
1980 gab sie in Memphis TN für einige MOnate ihr Debut bei ShyKnees und tingelte mit losen Gruppierungen im Jazz und Rhytm and Blues zwischen Woodstock, Chicago und New Orleans. Zurück in Deutschland gründete sie 1989 die Band Little B. Tension (gesellschaftskritische Texte). Mitte der 90 ger sang sie einige Jahre bei der Walldorfer SAP Bigband als Solistin, wie auch beim Jazz-Quintett "Corcovado", "Take Jazz", und der Mannheimer RockcoverBand "Die Stadtkapelle". Zwischenzeitlich gab es immer wieder musikalisch Projekte mit Feunden und Familie.
Seit Juni 2012 bei Phenix.